Das Projekt

alter Bebauungsplan



neuer Bebauungsplan



Häuser vor Umbau



Forsythienstraße vor Umbau


Die beabsichtigte Umgestaltung der Kräutersiedlung hatte das Ziel, unter Verwertung der vorhandenen Bausubstanz ein attraktives, familienfreundliches Wohnquartier zu schaffen, das den Wünschen aktueller und künftiger Mietergenerationen entspricht. Dies sollte insbesondere durch die Schaffung von kleineren Gebäuden mit individuelleren Wohnformen und eine bessere Verflechtung der Wohnungen mit dem Freiraum erreicht werden.
Das Projekt

Um die Attraktivität dieses ehemaligen typischen Plattenbau-Wohngebietes zu verbessern und sich den gestiegenen Forderungen des Dresdner Wohnungsmarktes zu stellen, hat die Eisenbahner- Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG hier ein beispielgebendes Pilotprojekt zur aufwertenden Umgestaltung der Häuser, Wohnungen und des Wohnumfeldes im Rahmen des Stadtumbauprogramms verwirklicht.

Ziele
  • Aufwertende Umgestaltung eines kompletten Quartiers
  • Auflockerung der vorhandenen Bebauung
  • Wohnungen mit nichtstandardisierten, zeitgemäßen Grundrissen und Ausstattungsmerkmalen entsprechend der Wünsche der Genossenschafter

Die Vorstellungen und Wünsche der Genossenschafter wurde im Jahr 2001 in einer [PDF] Mieterbefragung (160kb)  ermittelt.